Tour de Natur 2021 vom 24.7. bis 7.8.: Münster - NL - Ruhrgebiet - Hambi - Jüchen/Garzweiler

Übersichtskarte der Etappen der Tour de Natur 2021

Achtung: Kurzfristige Änderungen sind möglich! Die Tour ist ab 24.7. unter der Hotline 0176 - 96 52 34 08 zu erreichen.

-->Wir freuen uns, wenn du dabei bist, wir brauchen eine verbindliche Anmeldung-->Hier kannst du dich anmelden:-)

.

Etappenübersicht:


1. Etappe, Sa, 24.7.: Münster: Anreisetag + Kritische Radtour durch Münster (15 km, flach)

12:00 Uhr: Treffpunkt Servatiiplatz 7 (vor dem Fahrradladen Drahtesel) unweit des Bahnhof Münster , von hier startet die kritische Radtour mit Fahrradstadt Münster

15:30 Uhr: Treffpunkt für ankommende Tour-Teilnehmer:innen ebenfalls auf dem Servatiiplatz (vor dem Fahrradladen Drahtesel) zur gemeinsamen Fahrt zum Quartier

Übernachtung: Freie Waldorfschule Münster, Rudolf-Steiner-Weg 11, 48149 Münster

2. Etappe, So, 25.7.: Münster - Telgte - Münster (40 km, flach)

10:00 Uhr: Start am Quartier, Fahrt zum Schlossplatz

11:00 Uhr: Start der B51-Demo - gegen die Erweiterung der B51 östlich von Münster - gemeinsam mit Bürgerinitiativen aus der Region:

www.bi-b51-telgte.de,   b64n.info/index.php,   bi-b51-handorf.de/

14:00 - 16:00: Telgte, Planwiese: Kundgebung und Mittagessen

16:00: Rückfahrt der Tour de Natur nach Münster

ca. 17:30: Ankunft im Quartier

Übernachtung: Freie Waldorfschule Münster, Rudolf-Steiner-Weg 11, 48149 Münster

3. Etappe, Mo, 26.7.: Münster - Ahaus (50 km, flach)

9:30: Start

12:00-13:30 Mittag

15:50-16:35 Infohalt am Zwischenlager Ahaus

ca. 17:00: Ankunft im Quartier

Übernachtung: Ahaus, Inlineskaterhockey-Halle,  Vredener Dyk 2a, 48683 Ahaus

4. Etappe, Di, 27.7.: Ahaus - Bocholt (50 km, überwiegend flach)

9:30: Start

9:45-10:30: Kundgebung in Ahaus (Oldenkottplatz)

13:30-15:00: Mittagspause in Burlo (Klosteranlage, Gymnasium oder Heimatverein)

16:30-17:00: Kundgebung in Bocholt (Marktplatz)

ca. 17:30: Ankunft im Quartier

Übernachtung: Sporker Saal, Dinxperloer Str. 342, 46399 Bocholt 

Achtung bei Anreise nach Bocholt: zur Zeit fahren keine Züge, es gibt nur Schienenersatzverkehr!

5. Etappe, Mi, 28.7.: Bocholt - Kleve (50 km, überwiegend flach)

9:30: Start

12:15–13:45: Mittagspause Edelobstanlage Vriendshof, Grieterbusch 7, 46459 Rees

ca. 17:30: Ankunft im Quartier

Übernachtung:  Turnhalle des VfL Merkur, Flutstraße 1a, 47533 Kleve

6. Etappe, Do, 29.7.: Kleve - Nijmegen - Kleve (60 / 80 km, überwiegend flach)

Änderungen möglich wegen hoher Inzidenzen in den Niederlanden!

9:30: Start

9:30 - 17:00: Exkursion in zwei Gruppen nach Nijmegen (NL) in zwei Gruppen mit unterschiedlicher Streckenlänge.

keine Demo-Strecke, keine Mittagsverpflegung, Brote machen. 2 unterschiedlich lange Strecken (Exkursionen) 60/80 km

9:30 - 13:00:  Fahrradexkursion zum Waldgarten Ketelbroek (NL), bei Facebook, ein Artikel in EssWaldLand (27 km)
                     Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
                     Anschließend möglicher Abstecher zu einem Badesee. (+ 11 km)

gegen 13:00: Individuelle Mittagspausen

ca. 18:00: Rückkehr zum Quartier

Übernachtung: Turnhalle des VfL Merkur, Flutstraße 1a, 47533 Kleve

7. Etappe, Fr, 30.7.: Kleve - Rheinberg (50 km, flach)

9:30 : Start

12:45 -13:15: Mittagspause Xantener Südsee

ca. 17:15: Ankunft im Quartier

Übernachtung: Am Markt, 47495 Rheinberg

8. Etappe, Sa, 31.7.: Rheinberg - Duisburg (35 km, flach)

9:30: Start

12:00 - 13:30: Mittagspause Freie Schwimmer Rheinkamp, Waldsee

ca. 17:30: Ankunft im Quartier

Übernachtung: Tennisplatz an der Wasserskianlage Toeppersee, Lohfelder Weg 91, 47239 Duisburg

9. Etappe, So, 1.8.: Exkursion in Duisburg (60 km, flach)

9:30: Start der Exkursion. Mit Mittagessen unterwegs (Lunchpaket)

13:00 - 14:30: Mittagessen am Quartier

ca. 18 Uhr: Rückkehr der Exkursion am Quartier

18:30: Abendessen am Quartier

20:00: Abendveranstaltung zu Wasserstoffeinsatz in der Eisen- und Stahlindustrie

Übernachtung: Tennisplatz an der Wasserskianlage Toeppersee, Lohfelder Weg 91, 47239 Duisburg

10. Etappe, Mo, 2.8.: Duisburg - Essen (50 km, leicht wellig)

9:30: Start

11:15-11.45: Landschaftspark Duisburg Nord

12:00-12:30: Bahnhof Oberhausen-Sterkrade: Kundgebung zum Ausbau Autobahnkreuz Oberhausen

13:30-14:15: Mittagspause Sportanlage BSG Eintracht Waldhuck, Buchenweg, OB-Schmachtendorf

17:15: Ankunft am Quartier

Übernachtung: Handball-Leistungszentrum, Raumerstr. 61, 45144 Essen

11. Etappe, Di, 3.8.: Aktionstag in Essen

9:30 Uhr: Start

10:00 Uhr: Exkursion mit Thomas Riechman: Radtour entlang des RS1 bis Stadtgrenze Bochum zu leiten, Abraumhalden und alte Bahntrassen auf dem Rückweg

10:00 Uhr: Radverkehrspolitische Radtour mit Jörg Brinkmann (ADFC) durch Essen.Themen z.B. Lead City Programm, Fahrradstraßen, Bahntrassen und Protected Bike Lanes.

Übernachtung: Handball-Leistungszentrum, Raumerstr. 61, 45144 Essen

12. Etappe, Mi, 4.8.: Essen - Kerpen (ca. 80 km, flach bis hügelig)

wenn bis Düsseldorf per Bahn überbrückt: 45 km

9:30: Start

9:45-10:15: Fahrt über den künftigen radschnellweg Ruhr

13.00-13:15: Düsseldorf HBF, Aufnahme der Bahnfahrer

13:45-14:30: Mittagspause Düsseldorf, Freizeitanlage Ulenbergstraße

ca. 19:15 Uhr: Ankunft am Quartier

Übernachtung: Salvator-Sporthalle, Oscar-Strauss-Straße (Süd), 50169 Kerpen

Da wir leider im Raum Düsseldorf trotz intensiver Suche kein Quartier bekommen haben, ist diese Etappe sehr lang! Eine gute Gelegenheit für Menschen, die gern viel radeln, und u.a. den Radschnellweg auszuprobieren wollen. Wem das zu viel Strecke ist, der kann von Essen nach Düsseldorf mit der Bahn abkürzen - es fahren 4mal pro Stunde Regionalzüge.


13. Etappe, Do, 5.8.: Exkursionstag in Kerpen

9:30 Uhr: Start

 - Exkursion zum Hambacher Forst

12:30 - 14:00 Uhr: Mittagessen

- weitere Aktivitäten in Planung - Infos folgen

Übernachtung: Salvator-Sporthalle, Oscar-Strauss-Straße (Süd), 50169 Kerpen

 

14. Etappe, Fr, 6.8.: Kerpen - Jüchen (50 km)

9:30: Start

13:30 - 14:30 Uhr: Mittagspause

ca. 17:00 Uhr: Ankunft im Quartier

Übernachtung:  Sporthalle am Schwimmbad, Stadionstraße 71, 41363 Jüchen

15. Etappe, Sa, 7.8.: Kundgebungs- und Exkursionstag Jüchen (36 km)

9:30 Uhr: Start

ca. 12-16 Uhr: Beteiligung an Menschenkette am Garzweiler

Umweltverbände und die Braunkohle-Inis mobilisieren gerade und erwarten Tausende Menschen zu dieser Menschenkette, denn wenige Wochen vor der Bundestagswahl soll ein Zeichen gesetzt werden - gegen die Kohle. Wir reihen uns ein  und stellen uns schützend vor die bedrohten Dörfer. Die Menschenkette soll die 1,5 Grad-Grenze markieren. Gemeinsam machen wir klar: Die neue Bundesregierung muss beim Klimaschutz endlich handeln!

Infos u.a. bei "Alle Dörfer bleiben".

Übernachtung: Sporthalle am Schwimmbad, Stadionstraße 71, 41363 Jüchen

So, 8.8.: Abreise

Wenn du deine Abreise ab Köln gebucht hast - keine Panik, es gibt stündlich Regionalzüge von Jüchen nach Köln, ca. 40 Min Fahrzeit.

noch Zeit? alternativ kannst du auch zum Klimacamp im Rheinland innerhalb des Kultur-ohne-Kohle-Festivals (KuloKo) fahren!


-->Wir freuen uns, wenn du dabei bist, wir brauchen eine verbindliche Anmeldung-->Hier kannst du dich anmelden:-)