Das 2. Mal dabei - keine Anfängerin mehr

Trotzdem bin ich aufgeregt. Wen treffe ich wieder? Wie wird dieses Mal das Erleben sein? Na, die Bahnfahrt war schon aufregend genug, und in Leer die ersten bekannten Gesichter! Freude pur!

Und dann in Groningen/NL: das Fahrradparadies und es wird unglaubliches berichtet, z.B., dass die Ampelphasen für Radler kürzer sind, wenn es regnet!! Aber das muss mensch alles selbst erleben/erradeln.

Aber jetzt ist ja schon Montag und das Wetter ist immer noch gut. Heute ist der "Ruhetag", der angefüllt ist mit verschiedenen Workshops. Ich war mit auf Exkursion zur Beobachtung der bedrohen Wiesenweihe. Mit viel Enthusiasmus berichtete ein Mensch von seiner Arbeit. Ich habe sie nicht gesehen, aber den engagierten Mann zu erleben, das war schon super.

Verflixt, die Zeit reicht nicht, denn gleich gibt es einen Vortrag zur Emsvertiefung, und eine kurzer, kräftiger Regenschauer brachte den Zeitplan durcheinander.

Bis bald Annett