Tour 2021 ist gestartet!

Radlerdemo auf dem Weg nach TelgteDiese Tour, die 30. Jubeltour, aber im Schatten von Corona, ist unterwegs. Am Samstag sind die Teilnehmer:innen aus allen Ecken der Republik in der Fahhradstadt Münster gelandet, die zum ersten Mal die Tour de Natur beherbergt. Nach einer kritischen Tour durch Münster. Denn nicht alles, was glänzt, ist Gold und auch in Sachen Radverkehr gibt es die eine oder andere Ecke, die noch besser für den Radverkehr fit gemacht werden müsste! Gestern gab es bei sommerlichem Wetter eine großartige Demonstration und Kundgebung in Telgte mit sage und schreibe 500 Teilnehmer:innen! Von der Tour waren rund 100 Menschen dabei. Es geht natürlich und mal wieder um Auto-Infrastruktur. Östlich von Münster soll die B51 und die B64n ausgebaut werden und großartigerweise haben viele Menschen und lokale Poltiker:innen die Zeichen der Zeit erkannt und stellen sich dagegen!

Nicht genug, dass die Förderung des Autos die Fahrradroute verlängert. Neben der Bundesstraße gibt es eine eingleisige, nicht elektrifizierte Bahnstrecke nach Telgte. Damit lässt sich ein attraktiver 30-Minutentakt nach Münster natürlich nicht machen. Alternativen zum Auto und Förderung des Bahnverkehrs sehen anders aus!

Ein buntes Spektrum radelt mit. Auch ganz junge Menschen sind dabei - zum Beispiel ist ein vierjähriger gestern ganz tapfer mitgestrampelt, auf seinem 12-Zoll-Rad!

Großartig ist es, so viele bekannte Gesichter wieder live und in Farbe zu sehen. Die letzte Demo-Tour de Natur ist schon zwei lange Jahre her. 2020 gab es eine Corona-Ersatz-Tour, kleiner, privater. Mit 100 Menschen, die um einen rumwuseln, ist das aber schon was anderes!

Heute hat die Tour Münster Richtung Westen nach Ahaus verlassen. Hier natürlich das Thema Atommüll, die Tour-Teilnehmer:innen haben sich von der BI Ahaus am Atommülllager auf Stand bringen lassen. Ein paar erste Eindrücke für dich!

Radlerdemo auf dem Weg nach Telgte

Kundgebung in Telgte

 

Kommentare

Neugier auf Neuigkeiten

Hey was ist los, ich schaue mehrmals täglich nach Neuigkeiten, weil ich soo gern dabei wäre und da kommt nix - alles OK bei euch?  Würde auch gern sehen, wie es Joris geht oder kapiere ich nur nicht, wie ich die Neuigkeiten sehe?

Liebe Grüße und euch viel Spaß

kati

Moin Kati, alles gut bei uns:-) Am besten verfolgst du die Aktivitäten auf Twitter.

Twitter

OK Twitter hat niemand...