Auf zum Tourstart - die Lastenräder sind schon auf dem Weg + wir treten für das Demorecht auf der Autobahn ein

Lastenräder zur Tour

Noch drei Tage, bis wir uns in Lützerath treffen und von dort am Mittwoch 3. August gen Süden starten.

Während RWE versucht Fakten zu schaffen, um Lützeratz abzubaggern (siehe Pressemitteilung von "Alle Dörfer bleiben"), sind einige Menschen mit den nötigen Lastenrädern schon zur Tour de Natur unterwegs und zwar:

- Das XCYC ist unterwegs von Frankfurt zum Start mittlerweile in Düsseldorf. 

- 2 Carla Cargo und ein Hinterher Anhänger kommen aus Marburg und Gießen, fahren gerade die Lahn hoch. 

- Das Pino Tandem, das eine havarierte Person unterwegs aufnehmen kann, ist von Kassel mit der Radentscheid-Kassel-Fahne zum Tour unterwegs.

Damit können wir einen Begleitbus ersetzen :-)

Noch eine eilige Meldung:
Wir haben für die Tour de Natur-Strecke durch Bonn am 5.8. die Rheinüberquerung auf der Autobahnbrücke A565 (Friedrich-Ebert-Brücke) angemeldet.
Es geht um das Thema Ausbau der A565 sowohl der Rheinbrücke als auch des sogenannten "Tausendfüßlers".
Die Polizei hat uns im Bescheid das Befahren der Autobahn verweigert
, denn seit letztem Jahr gilt in NRW ein Demo-Verbot auf Autobahnen.
Wir legen dagegen Rechtsmittel ein
und hoffen, dass wir bis zum 5.8. das Recht erstreiten, auch auf der "heiligen" Autobahn demonstrieren zu können!
Es wird spannend und ich hoffe, auch du bist am 2. August mit dabei!

neuer Tourflyer Titelbild

Tour de Natur 2022 von Lützerath nach Frankfurt

Vom 2. bis 14. August sind wir unterwegs - komm mit!

Was ist die Tour de Natur überhaupt? Kleines Video auf unserer Facebookseite!

Lust bekommen? Dann radel einfach mit - hier ein paar praktische Infos für Neue.

???Fragen immer gern über unser Kontaktformular.

Anmeldung ab Ende Mai über das Webformular.

Vom 2. bis 14. August gibt es die Hotline 0176 - 96 52 34 08

Gemeinsam gestalten wir eine vielfältige und energiegeladene Umweltradtour!

 



Pino auf dem Weg zur Tour
Lastenrad XCYC
Speziallastenrad